11.04.2018 20:15 TTC Staffort I - TV Malsch II 8:8

Zum letzten Spiel der Saison 2017/18 am Mittwoch, den 11. April begrüßte unsere 1. Mannschaft in der Aufstellung mit Nina Hartmann, Axel Kamilli, Volker Hartmann, Sven Fluhrer, Sascha Till und Mathias Peidelstein den TV Malsch II in Staffort.

 

Nach den Doppeln lag unsere Mannschaft mit 2:1 vorne, wobei Axel und Sven ihr Doppel nur knapp im 5. Satz verloren geben mussten. Bei den ersten Einzeln im vorderen Paarkreuz musste sich Nina in 4 Sätzen geschlagen geben während sich Axel in 4 Sätzen zum Zwischenstand von 3:2 durchsetzen konnte. Im mittleren Paarkreuz kämpften Volker und Sven jeweils über 4 Sätze, mussten ihre ersten Einzel dann aber verloren geben, so dass der TV Malsch II die Führung mit 3:4 übernahm. Im hinteren Paarkreuz zeigte Sascha vollen Einsatz und gewann sein Spiel im 5. Satz nachdem er den 4. Satz mit 12:14 abgegeben hatte. Mathias versuchte alles, verlor sein Spiel aber leider knapp im 4. Satz mit 10:12. Zwischenstand nach dem ersten Einzeldurchgang 4:5. Nach den ersten 4 Einzeln im 2. Einzeldurchgang lag der TV Malsch II immer noch mit 6:7 in Führung. Jetzt richteten alle ihre Aufmerksamkeit auf Sascha und Mathias und drückten die Daumen, dass es noch zum Schlussdoppel kommen würde. Beide hielten dem Druck stand und konnten ihr Spiel in 4 Sätzen gewinnen. Somit war ein Unentschieden gesichert und Nina und Volker konnten „entspannt“ ins Schlussdoppel gehen. Im Schlussdoppel konnte man merken, dass der TV Malsch II nach der langen Führung nicht bereit war ohne einen Punkt nach Hause zu fahren und spielte konsequent auf und konnte sich in 3 Sätzen durchsetzen. Der Endstand lautete somit 8:8, ein verdientes Ergebnis für beide Mannschaften und ein spannender Saisonabschluss. Mit diesem Unentschieden konnte sich unsere 1. Mannschaft in der Gesamttabelle noch um einen Platz auf den 7. Rang in der Kreisklasse A Staffel 2 nach vorne schieben.

Hier der Spielbericht im click-tt.